Pressemitteilungen der German Values Property Group

 

 

German Values Property Group AG und VICUS GROUP AG überreichen Spende an das Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V.

Leipzig (22.12.2021)

Die Leipziger Immobilieninvestoren German Values Property Group AG und VICUS GROUP AG haben es sich zur Aufgabe gemacht, gerade in der Zeit der Pandemie, Einrichtungen wie das Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V. finanziell zu unterstützen. Gestern konnte ein Spenden-scheck von 40.000 Euro durch die Vorstandsmitglieder der Gesellschaften überreicht werden.

Durch die Coronakrise ist das Spendenaufkommen des Vereins in den vergangenen beiden Jahren insgesamt zurückgegangen. Unter anderem ist den Vereinsmitgliedern, durch den Wegfall von Kulturveranstaltungen, ein elementarer Baustein für die Vermittlung Ihres Anliegens und damit ein wichtiger Multiplikator für die Gewinnung von Spendengeldern gänzlich entfallen.

Das Kinderhospiz Bärenherz ist das einzige stationäre Kinderhospiz in Sachsen und begleitet schwerstkranke Kinder und Jugendliche sowie ihre Familien auf dem gemeinsamen Weg ab der Krankheitsdiagnose. Die mehr als 60 MitarbeiterInnen unterstützen das kranke Kind, die Eltern und Geschwister mit liebevoller und professioneller Hilfe. Dabei steht die Lebensqualität an jedem einzelnen Tag im Mittelpunkt.

Als Rahmenprogramm der Scheckübergabe wurde durch das Seehaus Cospuden und das Hotel Fürstenhof aus Leipzig, ein Weihnachtsgrillen mit Axel Schulz für die Mitarbeiter organisiert, um auch dem Personal in Zeiten von Corona besondere Anerkennung für Ihre wertvolle Arbeit zu schenken.

German Values Property Group AG verkauft Gewerbeimmobilie im Leipziger Wissenschaftspark

Leipzig (15.12.2021)

Die Leipziger German Values Property Group AG hat die Gewerbeimmobilie, Permoserstraße 19 in Leipzig, für einen Kaufpreis i.H.v. 18,0 Mio. EUR an eine mitteldeutsche Volksbank verkauft. Der Übergang von Nutzen und Lasten ist für Anfang 2022 geplant.


Der Wissenschaftspark Leipzig ist der Top-Standort für Forschung und Lehre in der sächsischen Metropole. Dort sind renommierte Institute und Einrichtungen wie das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung, das Leibniz-Institut für Troposphärenforschung e.V. sowie zahlreiche Bildungs- und Forschungseinrichtungen der Universität Leipzig beheimatet.

Auf dem jetzt veräußerten rund 8.600 Quadratmeter großen Grundstück befinden sich zwei modern gestaltete Büro- und Produktionsgebäude, die mittels einer Stegkonstruktion miteinander verbunden sind. Weiterhin befindet sich ein gemischt genutztes Gebäude mit Park-, Büro- und Produktionsflächen auf der Liegenschaft. Der German Values Property Group ist es innerhalb der Haltedauer des Objekts gelungen, die Vermietungsquote auf 90 % zu heben, nicht zuletzt durch den Abschluss einer Neuvermietung an die Eurofins Institut Dr. Appelt Leipzig GmbH. Der Flächenausbau für das Life-Science-Unternehmen findet derzeit statt und soll im ersten Quartal 2022 abgeschlossen werden.

Der Vorstand der German Values Property Group AG erläutert: “Unser Fokus liegt auf dem Aufbau eines Immobilienportfolios mit Fokus auf Forschung, Wissenschaft und Technologie in den TOP 8 Städten sowie in den 15 Metropolregionen Deutschlands mit Einzel-Transaktionen zwischen 3 und 35 Mio. EUR. Dabei agieren wir aber durchaus auch opportunistisch und veräußern Bestandsimmobilien fallweise wieder, um den generierten Mehrwert auch zu heben. Mit der jetzt abgeschlossenen Transaktion und dem realisierten Ertrag erweitern wir unseren finanziellen Spielraum für künftige Akquisitionen und verbessern unsere Bilanzrelationen in Form einer deutlichen Stärkung des Eigenkapitals.“ Die German Values Property 4 GmbH als veräußernde Gesellschaft, die ein Konzernunternehmen im Mehrheitsbesitz der German Values Property Group AG ist, erwirtschaftet aus der Transaktion einen Gewinn in Höhe von etwa 5,5 Mio. EUR, der sich auf Ebene der German Values Property Group AG auf knapp 3 Mio. EUR beläuft.

German Values erreicht Vollvermietung für Forschungscampus bei Aachen

Internationales Softwareunternehmen bezieht 3.300 Quadratmeter Bürofläche

 

Leipzig (04.10.2021/11:12) – Die German Values Property Group AG konnte für ihren im März erworbenen Forschungscampus bei Aachen mit einer Bruttogeschossfläche von etwa 23.250 Quadratmetern einen weiteren Ankermieter gewinnen, der ab dem 1. April 2022 rund 3.322 Quadratmeter Bürofläche für zehn Jahre beziehen wird.

Ralf Dräger, CEO der German Values Property Group AG: “Beim erfolgreichen Startschuss für den Aufbau unseres Immobilienportfolios mit Fokus auf Forschung, Wissenschaft und Technologie war der Forschungscampus in Herzogenrath unser erstes Akquiseziel. Es macht mich besonders stolz, dass wir es innerhalb von nur sechs Monaten geschafft haben, den Campus so weiterzuentwickeln, dass wir jetzt einen weiteren Groß-Mieter gewinnen konnten und nahezu 100 % vermietet haben.”

Christopher Gamalski, Head of Transaction der German Values Property Group AG: “Für unseren Campus konnten wir eines der zehn weltweit führenden Softwareunternehmen als Mieter gewinnen. Dieses weltweit agierende Unternehmen ist mit 19.000 Mitarbeitern in 145 Ländern vertreten. Das ist ein deutlicher Vertrauensbeweis in die Leistungsfähigkeit unseres Unternehmens in der erfolgreichen Entwicklung von Wissenschafts- und Technologie-Immobilien.”

Die German Values Property Group AG hält mittelbar 92,5 % an der Objektgesellschaft des Forschungscampus Herzogenrath bei Aachen. Die aktuell noch frei verfügbare Fläche von rund 400 Quadratmetern wird die German Values Property Group für eigene Zwecke vor Ort zur gezielten Weiterentwicklung und Baubetreuung nutzen.

 

German Values Property Group AG: German Values und RB Leipzig verlängern Partnerschaft

Leipzig (pta023/27.08.2021/12:54) 

German Values hat zum 1. Juli 2021 die offizielle Partnerschaft mit dem Fußball-Bundesligisten RB Leipzig verlängert. Als "Official Partner" der Roten Bullen sichert sich German Values exklusive Werberechte mit RB Leipzig in den Branchen "Immobilienfonds", "Investmentfonds" und "Aktienfonds". Zum Leistungsportfolio gehören klassische Logo- und Namennutzungsrechte, TV-relevante digitale Werbeflächen in der Red Bull Arena und Hospitality-Leistungen.

Der börsennotierte Immobilienkonzern German Values Property Group übernahm im April 2021 die Marke "German Values". Vor diesem Hintergrund tritt das Unternehmen in die Fußstapfen der Vicus Group AG und führt als Vertragspartner die mit RB Leipzig seit 2017 bestehende Partnerschaft bis 2023 fort.

Oliver Mintzlaff, Vorsitzender der Geschäftsführung RB Leipzig: "Durch die Vertragsverlängerung mit German Values können wir mit einem weiteren starken Partner in die kommenden Jahre gehen. German Values ist ein innovatives Unternehmen mit zukunftsorientierten Ideen und passt damit perfekt zur Ausrichtung unseres Clubs. Neben der wachsenden internationalen Präsenz von RB Leipzig ist uns wichtig, auch den Standort Leipzig weiter zu stärken - und das am besten natürlich mit Unternehmen aus unserer Stadt und Region. Umso mehr freuen wir uns nun auf die weiteren Jahre mit German Values."

Der Vorstand der German Values Property Group AG dazu: "Wir freuen uns, als starker Partner an der Seite des Fußballvereins RB Leipzig aufzutreten, diesen in Zukunft bei der weiteren Entwicklung zu unterstützen und parallel auf unsere Vision eines klimaneutralen Immobilienportfolios aufmerksam zu machen. RB Leipzig ist bekannt dafür, eigene innovative Wege zu gehen. Genauso sehen wir unseren Ansatz eines klimaneutralen Immobilienportfolios an Wissenschafts- und Technologie-Standorten in Deutschland als eine innovative und zukunftssichere Asset-Klasse."

"Wir freuen uns sehr, dass German Values die seit 2017 mit der Vicus Group AG bestehende Partnerschaft mit RB Leipzig bis 2023 fortführt", berichtet Michael Klemmer, Vorstand der Vicus Group AG und Hauptaktionär der German Values Property Group AG. "Damit setzen wir ein deutliches Zeichen, dass wir hinter unserer Mannschaft stehen, stolz auf die Zusammenarbeit sind und die gleichen Werte teilen. Gemeinsam werden wir zielstrebig und zukunftsorientiert das Potential unserer Heimatstadt unterstützen und uns für eine grünere Zukunft einsetzen."

 

Die Travel24.com AG heißt jetzt German Values Property Group AG

Immobilienportfolio mit Fokus Forschung und Technologie von 60.000 qm soll 2021 verdoppelt werden

Leipzig 05.Juli 2021 – Die Travel24.com AG heißt jetzt German Values Property Group AG.

Damit wird die operativ bereits umgesetzte strategische Neuausrichtung auf die Bestandshaltung von Immobilien für Nutzung in Forschung, Technologie und Wissenschaft jetzt auch im Namen deutlich. Mit Eintragung des Hauptversammlungsbeschlusses zur Umfirmierung in das Handelsregister startet nun auch der Prozess der visuellen Neupositionierung.

Dazu der Vorstand der German Values Property Group: “In den zurückliegenden drei Monaten konnten wir bereits drei Immobilien mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 40 Mio. Euro erwerben, die perfekt in unsere strategische Ausrichtung passen. Unser Fokus auf Immobilien für Nutzung in Forschung, Technologie und Wissenschaft sowie auf Land Banking und Land Development als weiteren Investitionszweig ist unter den börsennotierten Immobilienunternehmen in Deutschland einmalig – und vor allem garantiert diese Ausrichtung ein zukunfts- und renditestarkes Immobilienportfolio in einem Markt, der noch viel Potenzial hat. Unser ganzes Team freut sich sehr, dass diese spezielle Ausrichtung nun auch im Unternehmensnamen sichtbar wird.”

Im März kaufte das Unternehmen einen Forschungscampus bei Aachen mit einer Bruttogeschoßfläche von ca. 23.250 qm. Im Mai folgte dann der mehrheitliche Erwerb einer Büroimmobilie in Hannover mit einer Gesamtmietfläche von ca.18.000 qm. Kurz darauf wurde das Portfolio erfolgreich um eine Forschungsimmobilie in Leipzig mit einer Gesamtfläche von ca. 18.850 qm, wovon. 8.982 qm auf Forschung/Labore entfallen, erweitert. Somit konnte in dem ersten Halbjahr 2021 ein Transaktionsvolumen von 60.000 qm Gesamt-Bruttogeschoßfläche erworben werden. Ziel ist es, das Portfolio in den nächsten 6 Monaten auf 120.000 qm auszubauen. “Wir kommen mit dem Auf- und Ausbau unseres Immobilienportfolios sehr gut voran und arbeiten bereits an weiteren Abschlüssen. Alle bisherigen Objekte konnten wir signifikant unterhalb der durch renommierte internationale Immobilienbewertungsunternehmen ermittelten Marktwerte erwerben und wir werden sie wertsteigernd weiterentwickeln. Einen ganz zentralen Aspekt der Optimierung sehen wir auch darin, die CO2-Klimabilanz unseres Portfolios stetig zu verbessern. Unser Unternehmen hat sich sehr weitgehende Selbstverpflichtungen auferlegt. Über die konsequente Optimierung der eigenen Immobilien hinaus, planen wir auch den Erwerb von Wald- und Forstflächen, um durch Aufforstung unseren CO2-Fußabdruck nochmals zu reduzieren und unser langfristiges Ziel der Netto-Null-CO2-Emission zu erreichen,” so der Vorstand.

Über die German Values Property Group AG

Die German Values Property Group AG ist ein börsennotierter Immobilienbestandshalter mit Fokus auf Immobilien für die Nutzung in Forschung, Technologie und Wissenschaft. Die Mission des Unternehmens ist die Umwandlung bestehender Liegenschaften in hochmoderne, bedarfsgerechte Campuslösungen und Bürogebäude unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien.

 

Bis heute wurde eine Fläche von ca. 60.000 Quadratmeter bei einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 72 Mio. Euro an den Standorten Aachen, Leipzig und Hannover erworben. Ziel ist es dieses Portfolio weiter auszubauen sowie energetisch zu optimieren, um in der Zukunft ein klimaneutrales Portfolio zu bewirtschaften.

 

Zusätzlich sollen Wald und Forstflächen erworben werden, welche nicht wirtschaftlich genutzt, sondern behutsam aufgeforstet oder in enger Abstimmung mit Waldökologen in artenreiche Waldbiotope umgewandelt werden. Ergänzend soll eine Land Bank aufgebaut werden, die Grundstücke vorhält, welche der späteren Nutzung durch Forschungs- und Technologieunternehmen, öffentliche Träger oder Lieferanten alternativer Energien dienen. Die German Values Property Group AG plant, die Entwicklung und Bewirtschaftung dieser Flächen weitestgehend unter klimaneutralen Gesichtspunkten durchzuführen.

 

Die Vorgängergesellschaft der German Values Property Group AG ist die Travel24.com AG.

 

Kontaktieren Sie uns:

E-Mail: presse@german-values.de

Tel.: +49 341 355 727 50